Swiss Limousine Association

Unsere Ziele sind, fair Trade und die Qualitätssicherung eines angesehenen Berufszweiges auf dem höchsten Niveau des Dienstleistungssektors.


 Durch die Zusammenarbeit mit den hiesigen Behörden vereinfachen wir den direkten Informationsfluss und versuchen Schnittstellen und Prozesse so unkompliziert und transparent wie möglich zu halten. 


 Unsere Mitglieder sind alles renommierte Anbieter, vom Einzelunternehmer bis hin zum weltweit vertretenen Limousinen Netzwerk, mit Sitz in der Schweiz. Der Markt verlangt eine sehr grosse Bandbreite an Fahrern und Fahrzeugen, so hat jedes unserer Mitglieder seine Vorzüge und Spezialitäten. 


 Wenn Sie, als Kollege, als Behörde, als Lieferant oder als Kunde Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren! Ihnen allen, gute Geschäfte und stressfreie Fahrt!

NLA - National Limousine Association

Die NLA-Mitgliedschaft vereint Gleichaltrige auf mächtige Weise. Durch die Bündelung der Ressourcen und des Wissens von Tausenden von Betreibern aus der ganzen Welt kann die National Limousine Association Ziele erreichen, die weit über den Rahmen eines einzelnen Limousinenunternehmen hinausgehen. 
Die Einbeziehung von Zulieferern und Herstellern, die die Interessen der Betreiber als assoziierte Mitglieder vertreten, sorgt für zusätzliches Fachwissen und mehr Befugnisse. 
In der Zusammenarbeit definieren die NLA-Mitglieder die Professionalität immer wieder neu und verbessern die Branche jeden Tag.

Links

WEF - World Economic Forum 

Das World Economic Forum ist die internationale Organisation für öffentlich-private Zusammenarbeit.

Das Forum bezieht die wichtigsten politischen, geschäftlichen, kulturellen und anderen Führungskräfte der Gesellschaft in die Gestaltung der globalen, regionalen und industriellen Agenden ein.

Eidgenössische Zollverwaltung EZV

Die Schweiz erwirtschaftet jeden zweiten Franken im Ausland. Dies kann sie nur, wenn der grenzüber-schreitende Waren- und Personen-verkehr reibungslos läuft. Mit seinen Dienstleistungen will der Zoll den Grenzübertritt möglichst erleichtern. 

Gleichzeitig kontrolliert er aber auch, ob dabei die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden. Dies im Interesse des Wirtschaftsstandortes Schweiz und für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Flughafen Zürich

 Der Flughafen Zürich als Schweizer Tor zur Welt ist ein Flughafen im Herzen Europas und international, national sowie regional gut vernetzt. Für seine hervorragenden Dienst-leistungen, die kurzen Umsteigewege, die Freundlichkeit des Personals, die Sauberkeit der Infrastruktur, die Zuverlässigkeit der Prozesse und weitere Qualitätsmerkmale erhält der Flughafen Zürich regelmässig Auszeichnungen. 

BFU - Beratungsstelle für Unfallverhütung

Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.